AGBs der TYP Akademie

  1. Um einen optimalen Lernerfolg zu ermöglichen, finden die Seminare in kleinen Gruppen statt. Die Gruppengröße liegt in der Regel bei acht bis zwölf Teilnehmern, bei einzelnen Seminaren bei bis zu 16 Personen.
  2. In den Seminargebühren sind alle Teilnehmerunterlagen und in Limburg zwei Kaffeepausen, Seminargetränke und das zweigängige Mittagsmenü enthalten. In Zürich wird die Seminarbewirtung von den Teilnehmern direkt mit dem Hotel abgerechnet.
  3. Unsere Seminare sind seit 2005 von der gesetzlichen Mehrwertsteuer befreit.
  4. Frühbucher erhalten eine Ermäßigung, wenn sie sich bis spätestens sechs Wochen vor Seminarbeginn anmelden. Die jeweiligen Gebühren für Frühbucher und die Anmeldefristen sind angegeben.
  5. Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine schriftliche Bestätigung mit den genauen Seminarzeiten. Mit etlichen Hotels in Limburg haben wir Sonderkonditionen vereinbart. Bitte weisen Sie bei der Buchung auf Ihre Teilnahme am Seminar der TYP Akademie hin und rechnen Sie die Übernachtung direkt mit dem Hotel ab.
  6. Mit der Anmeldebestätigung senden wir Ihnen eine Rechnung zu. Die darin enthaltene Anmeldegebühr ist innerhalb von zehn Tagen zu zahlen. Sie beträgt bei eintägigen Seminaren 45 Euro, bei mehrtägigen Seminaren 90 Euro und bei der Basisausbildung zum/zur Typberater/-in, zum/zur Wohnberater/-in und zum Image-Coach 250 Euro. Der Restbetrag ist spätestens zehn Tage vor Seminarbeginn zu zahlen.
  7. Schriftliche Um- und Abmeldungen sind bis vier Wochen vor Seminarbeginn möglich. Bei einer Ummeldung berechnen wir 45 Euro. Bei einer Abmeldung vom Seminar fällt die jeweilige Anmeldegebühr an.
  8. Bei späteren Um- oder Abmeldungen ist der volle Kostenbeitrag zu entrichten. Sie können jederzeit einen Ersatzteilnehmer benennen. Dieser hat uns eine eigene Anmeldung zu übersenden.
  9. Die TYP Akademie ist berechtigt, die Veranstaltung aus wichtigem Grund – insbesondere bei Erkrankung des Trainers oder zu geringer Teilnehmerzahl – abzusagen. Die bereits gezahlten Gebühren werden in voller Höhe erstattet. Weitergehende Ansprüche Ihrerseits müssen wir leider ausschließen.
  10. Die Seminarunterlagen sind urheberrechtlich geschützt und dürfen auch nicht auszugsweise ohne unsere Einwilligung vervielfältigt oder verbreitet werden.